Datenschutzerklärung

Cookie Einstellungen

Stand: 30.06.2020

Diese Datenschutzerklärung regelt die Art und Weise, in der Clincoach Informationen von Benutzern (jeweils ein “Student”) speichert und verarbeitet. Diese Datenschutzerklärung gilt für Clincoach und alle von Clincoach angebotenen Kurse. 

Informationen zur persönlichen Identifizierung

Clincoach erfasst persönliche Identifizierungsdaten von Studenten auf verschiedene Weise, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Anmeldung eines Studenten bei Clincoach oder einem Clincoach Kurs, die Anmeldung eines Newsletters oder in Verbindung mit anderen Aktivitäten, Diensten, Funktionen oder Ressourcen, die Clincoach zur Verfügung stellt. 

Ihre Betroffenenrechte

Unter den angegebenen Kontaktdaten können Sie jederzeit folgende Rechte ausüben:

  • Auskunft über Ihre bei Clincoach gespeicherten Daten und deren Verarbeitung,
  • Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten,
  • Löschung Ihrer bei Clincoach gespeicherten Daten,
  • Einschränkung der Datenverarbeitung, sofern Clincoach Ihre Daten aufgrund gesetzlicher Pflichten noch nicht löschen darf,
  • Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten bei Clincoach und
  • Datenübertragbarkeit, sofern Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder einen Vertrag mit Clincoach abgeschlossen haben.

Sofern Sie Clincoach eine Einwilligung erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Sie können sich jederzeit mit einer Beschwerde an die für Sie zuständige Aufsichtsbehörde wenden. Ihre zuständige Aufsichtsbehörde richtet sich nach dem Bundesland Ihres Wohnsitzes, Ihrer Arbeit oder der mutmaßlichen Verletzung. Eine Liste der Aufsichtsbehörden (für den nichtöffentlichen Bereich) mit Anschrift finden Sie unter: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.h

Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze, insbesondere der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), ist:

ClinCoach UG (haftungsbeschränkt)
Wienburgstraße 207
48159 Münster
Deutschland

Vertreten durch:

Florian Schnabel
Nicolas Dillmann
Mario Martini

Für Fragen zum Datenschutz und zur Geltendmachung Ihrer Rechte wenden Sie sich bitte an legal@clincoach.de.

Weitergabe Ihrer persönlichen Informationen

Clincoach gibt die personenbezogenen Daten nicht an Dritte weiter. 

Ihre Betroffenenrechte

Unter den angegebenen Kontaktdaten können Sie jederzeit folgende Rechte ausüben:

  • Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten und deren Verarbeitung,
  • Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten,
  • Löschung Ihrer bei uns gespeicherten Daten,
  • Einschränkung der Datenverarbeitung, sofern wir Ihre Daten aufgrund gesetzlicher Pflichten noch nicht löschen dürfen,
  • Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten bei uns und 
  • Datenübertragbarkeit, sofern Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder einen Vertrag mit uns abgeschlossen haben.

Sofern Sie uns eine Einwilligung erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Sie können sich jederzeit mit einer Beschwerde an die für Sie zuständige Aufsichtsbehörde wenden. Die zuständige Aufsichtsbehörde ist die Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit NRW, Postfach 20 04 44, 40102 Düsseldorf.

Art und Zweck der verarbeiteten Daten beim Aufruf der Website

Beim Zugriff auf unsere Website werden mit jedem Aufruf allgemeine Daten und Informationen erfasst. Diese allgemeinen Daten und Informationen werden in den Logfiles des Servers gespeichert. 

Server Logfiles beinhalten etwa die Art des Webbrowsers, das verwendete Betriebssystem, den Domainnamen Ihres Internet-Service-Providers und Ähnliches. Wir verwenden Ihre Daten nicht, um Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

Diese Informationen sind technisch notwendig, um von Ihnen angeforderte Inhalte der Website korrekt auszuliefern und fallen bei Nutzung des Internets zwingend an. Sie werden insbesondere zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Sicherstellung eines problemlosen Verbindungsaufbaus der Website,
  • Sicherstellung einer reibungslosen Nutzung unserer Website,
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie
  • zu weiteren administrativen Zwecken.

Die Verarbeitung erfolgt aufgrund unseres berechtigten Interesses an der Funktionalität und der Sicherheit unserer Webseite, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Allgemeine Verwendung von Cookies

Diese Seite verwendet Cookies. Wir nutzen Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Webseite zu ermöglichen. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Webseite und für unsere kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, und solche, die zu Statistikzwecken (unter anderem Google Analytics), zu Marketingzwecken oder zur Interaktion mit Sozialen Medien genutzt werden. Mit einem Klick auf „Akzeptieren“ willigen Sie gem. Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ein, dass infolge einiger Cookies (unter anderem Google Analytics) eine Verarbeitung Ihrer Daten in den USA erfolgt und dort ein nach EU-Standards unzureichendes Datenschutzniveau besteht. Mit einem Klick auf „Akzeptieren“ bestätigen Sie zudem, dass Sie mindestens 16 Jahre alt sind und mit dem Einsatz aller Cookies einverstanden sind. Sie können die Cookie-Einstellungen mit einem Klick auf das Fingerabdruck-Symbol anpassen und damit selbst bestimmen, welche Cookies Sie im Einzelnen zulassen möchten.. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Allgemeine Informationen zu Cookies: Was ist ein Cookie?

Cookies sind kleine Textdateien, die der Webserver an den Browser des Internetnutzers beim Besuch einer Webseite sendet. Diese Informationen werden entweder während der Online-Sitzung zwischengespeichert und beim Verlassen automatisch gelöscht oder der Browser schreibt eine Datei, die auf dem Rechner gespeichert wird. In dem Fall kann dem Cookie ein Verfallsdatum mitgegeben werden. Die maximale Lebensdauer des Cookies beträgt 2 Jahre. Nach Ablauf dieser Frist, erfolgt eine automatische Löschung. Bei jedem Besuch unserer Webseiten wird ein neuer „Cookie“ gesetzt. Bei Bestehen eines Cookies werden die Informationen aktualisiert. Dies entspricht einem Löschen und Neusetzen des Cookies. Sie können die Cookies auch manuell aus Ihrem Browser-Cache löschen.

Unsere Webseite verwendet unterschiedliche Arten von Cookies. Cookies dienen bspw. dazu, Sie als Nutzer wiederzuerkennen und helfen uns dabei, unser Online-Angebot nutzerfreundlich zu gestalten.

In Cookies können personenbezogene Daten gespeichert werden. Ein Cookie enthält regelmäßig einen sog. „unique identifier“ in Gestalt einer Zahlenfolge zur Identifikation des Nutzers, oft inklusive IP-Adresse. Mit Hilfe Ihres Providers oder anderen über Sie gespeicherten Daten könnte daher ein Personenbezug hergestellt werden. Ihre IP-Adresse wird grundsätzlich in anonymisierter (gekürzter) Form verarbeitet. Zudem verwenden wir Marketing-Technologien, welche Ihre vollständige IP-Adresse verarbeiten.

Borlabs Cookie

Auf unserer Website benutzen wir den Consent Manager von Borlabs, Rübenkamp 32, 22305 Hamburg,  Email: info@borlabs.io. Borlabs  ist eine Lösung, mit der wir Ihre Einwilligung zu bestimmten, einwilligungsbedürftigen Datenverarbeitungen (z. B. Tracking o. Ä.) mittels eines  technisch notwendigen Cookies (borlabs-cookie) einholen.  

Im Cookie borlabs-cookie werden Ihre Einwilligungen gespeichert, die Sie beim Betreten der Website gegeben haben. Möchten Sie diese Einwilligungen widerrufen, löschen Sie einfach das Cookie in Ihrem Browser. Wenn Sie die Website neu betreten/neu laden, werden Sie erneut nach Ihrer Cookie-Einwilligung gefragt. Sie können Ihre Eingaben ebenso  jederzeit unter dem Reiter Cookie-Einstellungen neu vornehmen.

Borlabs Cookie verarbeitet keinerlei personenbezogenen Daten. Es werden lediglich anonymisierte Daten generiert, die in einem Cookie gespeichert werden. Diese Daten werden ausschließlich in der europäischen Union verarbeitet. Bei diesen Daten handelt es sich um folgende Informationen:

  • Datum und Uhrzeit Ihres Besuchs
  • Informationen über das genutzte Gerät
  • Informationen über den Browser, z. B. Browsertyp/ -version 
  • Ihre anonymisierte IP-Adresse
  • Ihre Einwilligung oder Ablehnung von Cookies

Weiterführende Informationen sowie die Datenschutzerklärung von borlabs finden Sie unter: https://de.borlabs.io/datenschutz/



Weglot
Diese Seite nutzt den Übersetzungsdienst Weglot. Anbieter ist Weglot SAS, 138, rue Pierre Joigneaux in Bois-Colombes 92270 Frankreich. Beim Besuch dieser Website kann eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Weglot-Server hergestellt werden. Weglot erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse diese Website besucht haben. Die Speicherung und Analyse der Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO zur Wahrung unseres berechtigten Interesses, eine möglichst barrierefreie Darstellung unserer Webseite zu gewährleisten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung von Weglot: https://weglot.com/privacy/.

SSL-Verschlüsselung

Um die Sicherheit Ihrer Daten bei der Übertragung zu schützen, verwenden wir dem aktuellen Stand der Technik entsprechende Verschlüsselungsverfahren (z.B. SSL) über HTTPS.

Kontaktformular

Auf unserer Website befindet sich ein Kontaktformular, in das Sie neben einem freien Feld für Betreff und Nachricht Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse eingeben können. Der Name und die E-Mail-Adresse sind Pflichtfelder. Alle Daten, die Sie dort angeben, verwenden wir ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Anfrage im Rahmen vorvertraglicher Maßnahmen (Art. 6 Abs. 1 lit b DSGVO) und der von Ihnen erteilten Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit a DSGVO).

Haftungshinweise

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernimmt ClinCoach keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Weitere Informationen zum Datentransfer in die USA

Mit Urteil vom 16.07.2020 (Az: C‑311/18) hat der Europäische Gerichtshof (EuGH) das sog. EU-US Privacy Shield Abkommen, das bislang Rechtsgrundlage für eine Datenübermittlung in die Vereinigten Staaten (USA) bildete, für ungültig erklärt.

Nach der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) dürfen personenbezogene Daten nur dann in ein Drittland übermittelt werden, wenn in dem Empfängerland oder bei dem Empfänger ein ausreichendes Datenschutzniveau gewährleistet wird. Das ist nach Auffassung des EuGH in den USA aufgrund der weitreichenden Zugriffsbefugnisse der US-Sicherheitsbehörden auf elektronisch gespeicherte Daten und fehlenden Rechtsschutzmöglichkeiten nicht der Fall. Insbesondere haben Betroffene keine Möglichkeit gegenüber amerikanischen Behörden aufgrund nachrichtendienstlicher Überwachungsmaßnahmen Rechte gerichtlich geltend zu machen oder durchzusetzen. Die Rechtsschutzmöglichkeiten der Betroffenen sind auf ein Ombudsmann-Verfahren beschränkt, welches den Ombudsmann soweit ersichtlich allerdings nicht ermächtigt, verbindliche Entscheidungen gegenüber Nachrichtendiensten zu treffen und das dem europäischen Verständnis eines unabhängigen Richters nicht entspricht. Zudem ist nach den geltenden amerikanischen Vorschriften die Datenverarbeitung derartiger Überwachungsmaßnahmen nicht auf das zwingend erforderliche Maß beschränkt und genügt daher nicht den nach dem Grundsatz der Verhältnismäßigkeit bestehenden Mindestanforderungen.

Die anderslautende „Angemessenheitsentscheidung“ der EU-Kommission, wonach bei Datentransfers unter dem sog. „Privacy Shield“ ein hinreichendes Datenschutzniveau sichergestellt ist, hat der EuGH daher mit sofortiger Wirkung für ungültig erklärt.

Eine Übermittlung personenbezogener Daten in ein Drittland ist trotz fehlenden Angemessenheitsbeschlusses oder anderer geeigneter Garantien möglich, wenn die betroffene Person gemäß Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO in die Datenübermittlung ausdrücklich eingewilligt hat, nachdem sie über die für sie bestehenden möglichen Risiken derartiger Datenübermittlungen unterrichtet wurde. Wir verweisen nochmals ausdrücklich auf die zuvor beschriebenen Rechtsrisiken, insbesondere die Zugriffsmöglichkeiten von US-Behörden auf Ihre Daten sowie fehlende Rechtsschutzmöglichkeiten hiergegen vorzugehen.

Mit Ihrem Einverständnis übermitteln wir personenbezogene Daten an folgende Unternehmen mit Sitz außerhalb der EU/EWR:

Name: Google Analytics

Hauptsitz in den USA: Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043

Art der Datenerhebung: Google Analytics verwendet Cookies, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse darüber ermöglichen, wie Sie die Webseite nutzen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung unserer Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Sowohl Google als auch staatliche Behörden haben gegebenenfalls Zugriff auf diese Daten.

Zweck der Datenverarbeitung: Statistik

Name: Google Tag Manager

Vertragspartner: Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland

Hauptsitz in den USA: Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043

Art der Datenerhebung: Durch den Google Tag Manager Dienst können Webseiten-Tags über eine Oberfläche verwaltet werden. Das Tool „Google Tag Manager“ implementiert lediglich Tags. Hierbei werden keine Cookies eingesetzt und keine personenbezogenen Daten erfasst. Das Tool sorgt für die Auslösung anderer Tags, die ihrerseits unter Umständen Daten erfassen. „Google Tag Manager“ greift nicht auf diese Daten zu.

Zweck der Datenverarbeitung: Funktional

Name: Google Web Fonts

Vertragspartner: Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland

Hauptsitz in den USA: Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043

Art der Datenerhebung: Durch den Google Web Fonts Dienst wird eine einheitliche und optimierte Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden, sichergestellt. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen. Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde.

Zweck der Datenverarbeitung: Funktional

Google Analytics

Auf unserer Website benutzen wir Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; „Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse darüber ermöglichen, wie Sie die Website nutzen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung unserer Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Auf unserer Website verwenden wir Google Analytics mit der Erweiterung „_anonymizeIP()“. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Eine direkte Personenbeziehbarkeit kann damit ausgeschlossen werden. In unserem Auftrag wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Wir setzen Google Analytics ausschließlich mit Ihrer Einwilligung ein. Sie können eine einmal erteilte Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen, indem Sie

  • die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unserer Website vollumfänglich werden nutzen können;
  • das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de oder
  • über diesen Link den Consent Manager erneut aufrufen und unter der jeweiligen Kategorie das von Ihnen zur Einwilligung gesetzte Häkchen wieder entfernen und anschließend die Einstellung bestätigen.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz von bzw. bei Google Analytics finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://www.google.de/intl/de/policies/


Google Tag Manager

Auf unserer Webseite benutzen wir den Google Tag Manager. Der Google Tag Manager ist eine Lösung, mit der Vermarkter Webseiten-Tags über eine Oberfläche verwalten können. Der Dienst Google Tag Manager selbst (der die Tags implementiert) ist eine Cookie-lose Domain und erfasst keine personenbezogenen Daten. Der Dienst Google Tag Manager sorgt für die Auslösung anderer Tags, die ihrerseits unter Umständen Daten erfassen. Google Tag Manager greift nicht auf diese Daten zu. Wenn auf Domain- oder Cookie-Ebene eine Deaktivierung vorgenommen wurde, bleibt diese für alle Tracking-Tags bestehen, die mit Google Tag Manager implementiert werden.

Google Web Fonts

Diese Seite nutzt zur einheitlichen und optimierten Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.

Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde.
Unsererseits besteht ein berechtigtes Interesse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, Google Web Fonts zur Optimierung unseres Online-Angebots bzgl. einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung zu nutzen. Dennoch setzen wir Google Web Fonts nur ein, soweit sie im Consent Management Tool eine Einwilligung im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit.a DSGVO erteilt haben. Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt oder sie in den Datenschutz-Einstellungen (Fingerabdruck-Symbol) keine Einwilligung erteilt haben, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.

Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://policies.google.com/privacy?hl=de.

Datenschutzerklärung ClinCoach Kurse

Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze, insbesondere der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), ist:

ClinCoach UG (haftungsbeschränkt)

Wienburgstraße 207
48159 Münster
Deutschland

Vertreten durch:

Florian Schnabel
Nicolas Dillmann
Mario Martini

Für Fragen zum Datenschutz und zur Geltendmachung Ihrer Rechte wenden Sie sich bitte an datenschutz@lab25.de.

Diese Datenschutzerklärung regelt die Art und Weise, in der ClinCoach Informationen von Benutzern (jeweils ein “Student”) speichert und verarbeitet. Diese Datenschutzerklärung gilt für ClinCoach und alle von ClinCoach angebotenen Kurse.

Informationen zur persönlichen Identifizierung

ClinCoach erfasst persönliche Identifizierungsdaten von Studenten auf verschiedene Weise, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Anmeldung eines Studenten bei ClinCoach oder einem ClinCoach Kurs, die Anmeldung eines Newsletters oder in Verbindung mit anderen Aktivitäten, Diensten, Funktionen oder Ressourcen, die ClinCoach zur Verfügung stellt.

Ihre Betroffenenrechte

Unter den angegebenen Kontaktdaten können Sie jederzeit folgende Rechte ausüben: Auskunft über Ihre bei ClinCoach gespeicherten Daten und deren Verarbeitung,   Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten, Löschung Ihrer bei ClinCoach gespeicherten Daten, Einschränkung der Datenverarbeitung, Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten bei ClinCoach und Datenübertragbarkeit, sofern Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder einen Vertrag mit ClinCoach abgeschlossen haben. Sofern Sie ClinCoach eine Einwilligung erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Sie können sich jederzeit mit einer Beschwerde an die für Sie zuständige Aufsichtsbehörde wenden. Ihre zuständige Aufsichtsbehörde richtet sich nach dem Bundesland Ihres Wohnsitzes, Ihrer Arbeit oder der mutmaßlichen Verletzung. Eine Liste der Aufsichtsbehörden (für den nichtöffentlichen Bereich) mit Anschrift finden Sie unter: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

Zweck der Verwendung personenbezogener Daten

ClinCoach verarbeitet personenbezogene Daten der Studenten zu folgenden Zwecken:

  • Verbesserung des Kundenservices 
  • Bearbeitung von Kundenanfragen 
  • Kundensupport
  • Personalisierung der Benutzererfahrung
  • Kundenkontakt durch Versendung von E-Mails

Weitergabe Ihrer persönlichen Informationen

ClinCoach gibt die personenbezogenen Daten nicht an Dritte weiter.

Websites Dritter

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernimmt ClinCoach keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Änderungen an dieser Datenschutzerklärung

ClinCoach behält sich vor, diese Datenschutzerklärung anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

Ihre Zustimmung zu diesen Bedingungen

Mit der Anmeldung bei ClinCoach erklären Sie sich mit dieser Datenschutzerklärung einverstanden. Wenn Sie mit dieser Datenschutzerklärung nicht einverstanden sind, melden Sie sich bitte nicht bei bei ClinCoach an. Ihre fortgesetzte Anmeldung nach der Veröffentlichung von Änderungen an dieser Datenschutzrichtlinie gilt als Ihre Zustimmung zu diesen Änderungen.