In Bearbeitung
Lektion 1, Thema 1
In Bearbeitung

Entwicklung der klinischen Forschung

Im Jahr 1747 legte ein schottischer Schiffsarzt, James Lind, den Grundstein für die moderne klinische Forschung. Er führte auf einem Schiff der britischen Marine ein Experiment durch, um eine wirksame Behandlung gegen Skorbut, eine unter Matrosen weit verbreitete Krankheit, zu finden. Lange war schon bekannt, dass Zitrusfrüchte gegen Skorbut helfen sollen. Doch ihre Verwendung  zur Behandlung von Skorbut  hatte sich noch nicht durchgesetzt. Für sein Experiment teilte Lind kranke Seeleute in sechs Gruppen auf, die jeweils unterschiedlichen Ernährungsplänen unterlagen. Er fand heraus, dass Seeleute, die Zitrusfrüchte (Orangen, Zitronen) aßen, schneller wieder zu Kräften kamen. Dieses Experiment gilt als Geburtsstunde der klinischen Forschung.
Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist GCP_Zeitstrahl_V2-1-1024x454.jpg